Im Rahmen seiner Bachelorarbeit war unser Projektmitglied Marc dafür zuständig, sich über die Steuerung des TwoBoots Gedanken zu machen. Dabei mussten nicht nur die verschiedenen Fahrtgeschwindigkeiten Über- und Unterwasser berücksichtigt werden. Auch die notwendigen Lenkmanöver, welche für die verschiedenen Einsatzzwecke von Bedeutung sind, wurden bedacht.

Mittlerweile ist die Entwicklung des Steuerkonzepts abgeschlossen. Das TwoBoot soll neben einer konventionellen Ruderanlage im Heckbereich des Fahrzeugs auch zwei schwenkbare Thruster an der Seite des Druckkörpers beherbergen. Während die Ruderanlage am Heck vor allem der Steuerung bei höheren Fahrtgeschwindigkeiten sowie der Stabilisierung dient, so soll die Hilfsteueranlage gerade bei langsamer Unterwasserfahrt ein präzises Manövrieren, auch auf der Stelle, garantieren.

Auch ein erster Prototyp eines Ruderblatts ist bereits gefertigt worden. Dieser besteht aus dem Funktionswerkstoff purenit® der puren GmbH. Neben einer ausreichenden Druckfestigkeit ist das Material auch besonders leicht und korrosionsbeständig. Für einen späteren Einsatz im tatsächlichen Tauchboot soll der Werkstoff zusätzlich noch mit Faserverbundkunststoffen verstärkt werden.