Seite wählen

Hochschulprojekt TwoBoot – Forschung unter Wasser

Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen setzt seine Lehrschwerpunkte in Technik, Wirtschaft, IT und Life Sciences. An den zwei Standorten Albstadt-Ebingen und Sigmaringen studieren derzeit etwa 3000 Studierende. Das Studentenprojekt TwoBoot ist in der Fakultät Engineering angesiedelt.

Am Projektbeginn stand die Idee einiger Studenten, ihr theoretisches Vorlesungswissen in einem konkreten Projekt anzuwenden. Daraus ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit engagierter Nachwuchsingenieure entstanden, die ein voll funktionsfähiges Zwei-Mann-Tauchboot entwickeln, konstruieren und betreiben möchten. Seit mittlerweile anderthalb Jahren arbeitet das ambitionierte Team aus angehenden Maschinenbauern und Wirtschaftsingenieuren an einem Prototyp, der für Forschungszwecke und zur kommerziellen Nutzung eingesetzt werden soll.

Das freibewegliche Tauchboot benötigt kein Kabel zum Unterstützungsschiff und eignet sich daher auch für Unterwasserarbeiten an schwer zugänglichen Stellen. Es kann für die Dauer von bis zu zehn Stunden in einer Tiefe von bis zu 1000 Metern eingesetzt werden und erreicht dabei eine Geschwindigkeit von bis zu vier Knoten. Typische Einsatzbereiche sind Erkundungs- und Vermessungsfahrten am Meeresboden, die Entnahme von Bodenproben oder die Implementierung und Wartung von Sensorsystemen. Auch für das Orten und Bergen von Objekten ist das Tauchboot geeignet.

Dank kompakter Abmessungen und eines vergleichsweise geringen Gewichts von neun Tonnen kann das TwoBoot in einem Standardcontainer transportiert und über einen ausreichend tragfähigen Kran in Gewässern weltweit eingesetzt werden.

Das TwoBoot-Team steht für passgenaue, zuverlässige und innovative Lösungen, die den Passagieren ein Unterwasser-Erlebnis der besonderen Art garantieren.

University Project TwoBoot – Research Under Water

The Albstadt-Sigmaringen University of Applied Sciences focuses its teaching on technology, economics, IT and life sciences. At the two locations Albstadt-Ebingen and Sigmaringen there are currently about 3000 students. The student project TwoBoot is located in the Faculty of Engineering.

At the beginning of the project, some students had the idea to apply their theoretical lecture knowledge in a specific project. This has resulted in an interdisciplinary cooperation of committed young engineers who want to develop, design and operate a fully functional two-man submersible. The ambitious team of prospective mechanical and industrial engineers has now been working for one and a half years on a prototype that will be used for research and commercial purposes.

The free-moving submersible does not require a cable to the support vessel and is therefore also suitable for underwater work in places that are difficult to access. It can be used for up to ten hours at a depth of up to 500 metres and reaches a speed of up to four knots. Typical areas of application are exploration and survey trips on the sea floor, taking soil samples or implementing and maintaining sensor systems. The submersible is also suitable for locating and recovering objects.

Thanks to its compact dimensions and a comparatively low weight of five tons, the TwoBoot can be transported in a standard container and can be deployed in waters all over the world using a crane with sufficient lifting capacity.

The TwoBoot team stands for custom-fit, reliable and innovative solutions that guarantee passengers an underwater experience of a special kind.

Weitere Informationen zum Projekt folgen auf dieser Website in Kürze. Bei Interesse am Projekt kontaktieren Sie uns!

More information about the project will follow soon on this website. If you are interested in the project, please contact us!

Prof. Dr.-Ing. Fabian Graefe
graefe@hs-albsig.de